Vettina Pergola DOC Aleatico 2019 € 9,50 € 12,67/l Best.-Nr. R73
Vettina Aleatico, Terracruda

Trauben: 100% Aleatico; 13,5% Vol.; Plant-Corc

Die Traube: ein autochthoner Biotyp der Aleatico-Traube, die früher als Vernaccia di Pergola bekannt war.

Lage: Vigneto della Pieve, 6 ha, süd bis südwest-exponiert, 400 m NHN, Alter der Rebstöcke im Mittel 15 Jahre.

Ernte: erste September-Dekade.

Vinifikation:
Temperaturkontrollierte alkoholische Gärung der akribisch verlesenen Trauben mit regelmäßiger Umwälzung im Stahltank. Über 20 Tage Maischestandzeit nach Ende der Gärung zur maximalen Extraktion der aromatischen und phenolischen Substanzen.

Reifung:
4-6 Monate in der Flasche.

Der Wein:
Je nach Ausbaumethode entwickeln Aleatico-Weine sehr markante Aromen, die an den Duft von Veilchen, Rosen oder Kirschen erinnern. Beim klassisch ausgebauten, sehr klar strukturierten Vettina mischt sich ein zarter Orangenduft in die Blütenaromen. Am Gaumen weich und trocken.

Weingut Terracruda

Das Weingut wird von drei Familien getragen und produziert seit gut zehn Jahren Weine auf höchstem Niveau. In den Weinbergen, die nahe der Ortschaft Fratte Rosa im Grenzbereich der Provinzen Pesaro/Urbino und Ancona gelegen sind, werden auf über 20 ha Fläche ausschließlich regionaltypische Rebsorten wie Aleatico, Bianchello del Metauro und Sangiovese produziert. Der Spiritus Rector im hochmodernen Weinkeller ist Giancarlo Soverchia. Seit dem Jahrgang 2020 tragen die Weine das EU-Bio-Siegel.

Direkt neben der Cantina betreibt das Weingut in einem schön renovierten Haus auch einen Agriturismo. Die vier voneinander unabhängigen Appartements sind ein perfekter Ausgangspunkt, um die faszinierenden Landschaften, reizvollen Städte und natürlich die Weine der Umgebung kennenzulernen. Weitere Impressionen zum Weingut bieten der Fotobericht zu unserem Aufenthalt vom Mai 2016 sowie die Website des Weinguts.

Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos.